Sparda-Bank - Hinweise zum Login

Geändert am Thu, 20 May 2021 um 04:30 PM

Die Sparda-Banken führen Ihre Konten bei unterschiedlichen Rechenzentren. Bitte prüfen Sie zunächst anhand der nachstehenden Tabelle welches Rechenzentrum Ihre Bank nutzt und beachten Sie anschließend die Hinweise.


Für Banken mit Sopra Rechenzentrum:

Für eine erfolgreiche Anbindung muss Ihr Konto mindestens eines der folgenden TAN-Verfahren unterstützen, die Ihnen dann zur Auswahl stehen:

  • mobileTAN 
  • ChipTAN

Kunden- und Benutzernummer: Ihre 7-stellige Kundennummer (Girokonto ohne 3 führende Nullen)

Online-PIN: Ihre persönliche Online-PIN (nicht die Start-PIN)


Achtung: Die SpardaSecureApp unterstützt kein HBCI. Sollte dies Ihr einziges TAN-Verfahren sein, können Sie sich nicht einloggen und es wird ein Fehler angezeigt. Um sich einloggen zu können, müssen Sie eines der oben genannten TAN-Verfahren in Ihrem Online-Banking aktivieren.


Für Banken mit Fiducia Rechenzentrum:

Keine Besonderheiten. Es werden alle TAN-Verfahren unterstützt

  • mobileTAN
  • Sm@rt-TAN plus
  • VR-SecureGo


War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren